Begrüßung durch die Schulleitung der SNG

komm. SNG-Schulleiterin Y.Pohle

Herzlich willkommen auf der Homepage der SNG

Ich freue mich sehr, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen!

Die Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule ist eine von drei weiterführenden Schulen der Stadt, ansässig im Schulzentrum Glinde, das auch das Gymnasium beherbergt. Wir sind eine offene Ganztagsschule mit hauseigener Mensa und moderner Ausstattung.
Unsere Gemeinschaftsschule ist überwiegend drei- und vierzügig mit 22 Klassen, in denen zurzeit etwa 480 Schülerinnen und Schüler gemeinsam lernen. Individuelle Förderung liegt uns am Herzen, in unseren Regelklassen genauso wie in unseren Integrations- und Flex-Klassen.
Die Sönke-Nissen-Schule als Gemeinschaftsschule führt ihre Schülerinnen und Schüler zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (dem früheren Hauptschulabschluss), zum Mittleren Schulabschluss (dem früheren Realschulabschluss) und bereitet sie durch Angebote in speziellen Förderkursen auf den Übergang in die Oberstufe vor. In den letzten Jahren haben nach ihrem Mittleren Schulabschluss etwa ein Drittel unserer Schülerinnen und Schüler einen Platz an einer weiterführenden Schule eingenommen, um das Abitur zu machen.
Die Gemeinschaftsschule ist für alle Schülerinnen und Schüler offen. Unser Motto lautet: Gemeinsam länger lernen!
Den unterschiedlichen Leistungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler begegnen wir durch verschiedene Maßnahmen: Auf der einen Seite unterrichten wir erfolgreich mit binnendifferenzierenden Unterrichtsformen, d.h. die Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam in ihrem gewohnten Klassenverband unterrichtet und bekommen dabei Aufgaben auf unterschiedlichem Niveau. Auf der anderen Seite ergänzen wir die Binnendifferenzierung in den höheren Jahrgängen durch nach Interessen differenzierende Lerngruppen. So bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern einen vierstündigen Wahlpflichtunterricht (WPU1) ab Jahrgang 7 und ein weiteres Wahlpflichtfach (WPU2) ab Jahrgang 9 an. Individuelles Fördern und Fordern ist eine Leitlinie unseres Gemeinschaftsschulkonzepts.
Nach diesen einleitenden Worten zum Konzept unserer Schule wünsche ich Ihnen und Euch nun viel Spaß beim Stöbern in unserem Internetangebot mit seiner Vielzahl an Informationen über unsere Schule und unseren Schulalltag.

Mit freundlichen Grüßen
Yvonne Pohle, komm. Schulleiterin

Aktuelles

Tag der offenen Tür an der SNG

Tag der offenen Tür voller Erfolg

Am Freitag, den 08. Februar haben zahlreiche Eltern und Kinder die Gelegenheit genutzt, die Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule ausgiebig kennenzulernen. Bereits um 16 Uhr herrschte großer Andrang, als die Besucher mit einem bunten Rahmenprogramm im Forum von der kommissarischen Schulleiterin Frau Pohle begrüßt wurden. Der Schulchor und auch die Kinder der Schwarzlichttheater-AG freuten sich, ihr einstudiertes Programm vorführen zu können. Mit großem Engagement präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler der unterschiedlichen Jahrgangsstufen gemeinsam mit ihren Lehrkräften die Ergebnisse aus der vorangegangenen Projektwoche, die sich rund um unsere drei neuen Profile Lernen durch Engagement, die Berufsorientierung und Fit sein und gesund leben rankten.
Innerhalb des Schulgebäudes gab es in den Fach- und Klassenräumen noch viele Angebote, die zum Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken animierten. Am Infostand der Schulleitung und des Schulelternbeirates konnten sich interessierte Eltern über verschiedene Zusatzangebote informieren, wie beispielsweise das verbindliche Betreuungsangebot (Hortangebot), das wir als einzige weiterführende Schule in Glinde für die 5. und 6. Klassen anbieten.
Wie immer war auch für das leibliche Wohl gesorgt, welches durch die zahlreichen und leckeren Kuchenspenden der Eltern und durch das tolle Angebot des Mensa-Betreibers „Bergedorfer Impuls“ unterstützt wurde. Dabei setzt unsere Schule auf Nachhaltigkeit, denn erstmals wurden die Getränke in neu angeschafften Mehrwegbechern ausgeschenkt - eine gelungene Aktion, die der Schulverein der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule initiiert hat.
Der Tag der offenen Tür war zahlreich besucht und ein voller Erfolg für unsere Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte.
Vielen Dank an die Organisatoren und an alle, die sich engagiert haben! Ein besonderer Dank gilt den Spenderinnen und Spendern für die tollen Preise unserer diesjährigen Tombola!

Tag der offenen Tür an der SNG

Schulwald der SNG

SNG entdeckt eigenen Schulwald

Im Mai 2018 erfuhren wir durch einen Zufall über den Nachlassverwalter der Sönke Nissen Familie, Dr. Lebender, von der Existenz eines kleinen Waldstücks, das wir zu Fuß schnell erreichen können und das vor Jahren als „Schulwald“ (ca. 0,5 ha) betitelt wurde. Wirklich niemand in der Schule wusste davon. „Die Überraschung war groß, als uns Herr Gostomczyk (Stadt Glinde, Sachgebietsleiter Baubetriebshof/Öffentliches Grün) tatsächlich eine Planungsskizze von 1978 zukommen ließ“, so die stellvertretene Schulleiterin Ulrike Kindervater.
Die SNG Biologie-Fachleiterin, Astrid Schenke, und die Fachleiterinnen der Naturwissenschaften, Sandra Zorn-Leander und Henrike Höhle der SNG waren begeistert über die Nachricht: „Ein Waldstück als außerschulischen Lernort praktisch direkt vor der Haustür zu haben, ist großartig.“ Die Besichtigung unter der Leitung von Herrn Gostomczyk war dann allerdings sehr ernüchternd: Die Wege herum waren gepflegt, aber durch mangelnde Bewirtschaftung ist das Waldstück unwegsam. Leider liegt auch viel Müll, z.T. Sperrmüll, darin.
Das wollten wir schnell ändern und nahmen Kontakt mit Jochen Bloch, BUND Stormarn Kreisvorsitzender und Daniel Sanders, stellv. Kreisvorsitzender des BUND Stormarn auf.
Folgende Projektbausteine wurden im Juni 2018 entwickelt:
Müll sammeln; Rodung der südlichen Waldseite; Zurückbehalten von Stämmen (Wegbegrenzung) und Häckselgut (Mulch für Wege); Waldlehrpfad anlegen; Anlage von Beeten (Hochbeeten); Umzäunung des Geländes auf 200 cm (Wildzaun mit Recyclingpfählen); Bepflanzung der Waldkante mit heimischen Waldrandgewächsen; Anpflanzung von Obststräuchern und Gehölzen; Benjeshecke bauen
Parallel dazu befragten wir Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte, was sie sich im Schulwald alles vorstellen könnten:
Sitzgelegenheiten/Lagerfeuer/Grillplatz; Barfußpfad; Baumhaus; Abenteuerweg; Forscherstation
Nach den Sommerferien (Juli und August) wurden alle beteiligten Gremien zu einem ersten „Runden Tisch“ in die Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule eingeladen.

Mehr über die weitere Entwicklung dieses tollen Projekts erfahren Sie in der folgenden PDF-Datei.

Unser Anliegen als Zukunftsschule ist es, uns für den Erhalt eines naturnahen Waldes einzusetzen. Mit der Wertschätzung dieses besonders schutzbedürftigen Auwaldes leisten wir einen Beitrag zu einem Bewusstsein für Natur- und Umweltschutz.


Mehr Informationen

Presseartikel

Die SNG interaktiv

SNG_Übersichtsplan

Interaktiver Schulplan

Sie wollen die Gebäude und das Gelände der SNG kennenlernen und erfahren, was Sie wo finden?
In Kürze können sie hierfür unseren interaktiven Schulplan nutzen.

SNG-Flyer

Formulare & Co

In unserem Downloadbereich finden Sie die wichtigsten Formulare sowie ausführliche Ausführungen unserer Konzepte zum Herunterladen.


SNG-Bigshot

Auf einen Blick

Hier finden Sie:
- Elternbriefe
- alles rund um Konferenzen
- Presseartikel über die SNG
- Mitteilungen & Berichte
- in Kürze eine umfangreiche Bildergalerie