Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hilfsaktion für Menschen aus der Ukraine

Wir alle denken an und fühlen mit den Menschen aus der Ukraine. Seit vielen Wochen beschäftigt uns das große Leid auch an der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule. So haben die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und alle Mitarbeiter der SNG entschieden: 

Wir wollen etwas tun. Wir wollen helfen.
Hierfür haben weiterhin Schülervertretung und Lehrkräfte einen Aktionstag ins Leben gerufen. Am 29. März schwitzten alle für Geldspenden beim "Lauf für den Frieden"; in mehreren Stunden liefen alle gemeinsam die Strecke von Glinde nach Kiew und sogar fast zurück. Anstatt von 1600 geplanten Kilometern liefen die SNGler rund 2800 Kilometer. Das sind 7000 Runden! Für jede Runde spendeten Sponsoren einen Betrag für die Ukraine.
Während die einen liefen, packten die anderen. Der zweite Baustein unseres Engagements für die Flüchtlinge aus der Ukraine war eine Hilfslieferung mit dringen benötigten Materialien. Die Lieferung wurde viel größer als erwartet. So gingen ganze 170 Kartons nach Ost-Polen in Auffangunterkünfte. 

Wir danken allen Spendern und Helfern! Vielen Dank auch an die Spedition Apex sowie die Firmen Globus und Obi, die uns durch ihren LKW und Fahrer bzw. Umzugskartons den Transport überhaupt nur ermöglicht haben.

 

 

Fotoserien

Hilfsaktion für Menschen aus der Ukraine (DI, 29. März 2022)

Hilfsaktion für Menschen aus der Ukraine:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 29. März 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen