Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Erasmus-Reise der 8b in die Türkei

Am Montag, den 22.04.2024 ging die Klasse 8b gemeinsam mit Frau Schwarz und Frau Schumann auf ERASMUS-Reise in die Türkei. Aufgeregt und mit viel Freude im Gepäck flogen wir von Hamburg nach Izmir. Fröhlich wurden wir von unserer Partnerschule, der Özel Sefkat Okullari aus Akhisar, empfangen. Im Laufe der Woche haben wir viel erlebt, kulturelle Erfahrungen gesammelt und uns historisch weitergebildet.

Am Dienstag, den 23.04.2024 haben wir am Vormittag unsere Partnerschule besucht, an den Vorführungen zum Kinderfest teilgenommen, das Teppichknüpfen kennengelernt und die ersten Kontakte mit unseren Patenschülerinnen und Schülern sowie deren Lehrkräfte aufgenommen. Am Nachmittag waren wir in einem städtischen Park und haben dort an den Aktivitäten zum Kinderfest teilgenommen. Abends trafen wir und zum gemeinsamen Abendessen.

 

Am Mittwoch, den 24.04.2024 haben wir in Akhisar bedeutende religiöse und historische Orte kennengelernt. Zunächst waren wir zu einem Moscheebesuch aufgebrochen, haben Gräber bedeutender muslimischer Heiliger besucht und die erste Kinderbibliothek in der alten griechischen Stadt kennengelernt. Anschließend ging es weiter in die altgriechische Stadt Thyateira. Thyateira ist ein bedeutender Ort der christlichen Entwicklung und wird mehrfach in der christlichen Geschichte genannt, unter anderem in dem Neuen Testament in der Apostelgeschichte. Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Fundstücke, die dies belegen, befindet sich heute im Museum von Manisa, welches wir im Anschluss besuchten. Nach den vielen kulturellen Eindrücken ging es zum Mittagessen in eine alte Olivenölfabrik, zu einem türkischen Lebensmittel- und Textilmarkt und zu einem Besuch im Schulamt. Hier haben wir uns von unserer besten Seite gezeigt und wurden vom Schulrat der Stadt Akhisar empfangen. Am späten Nachmittag gab es einen Spiel- und Spaßnachmittag in der Schule. Gemeinsam haben wir Spiele gespielt, Bilder gemalt oder Basketball gespielt oder am Bogenschießen teilgenommen.

Am Abend wurden wir zu einem türkischen Abend in der Schule empfangen. Die Schülerinnen und Schüler haben verschiedene Tänze vorgeführt, es gab eine Vielfalt der türkischen Küche zum Abendessen und nette Gespräche mit unseren Gastgebern.

 

Am Donnerstag, den 25.04.2024 ging es früh in die Hafenstadt nach Izmir. Als erstes besichtigten wir den ersten Fahrstuhl in Izmir. Oben angekommen, hatten wir eine tolle Sicht über das Meer und die Stadt und stärkten uns mit einem gemeinsamen Frühstück. 

Nach der Stärkung ging es für uns weiter in den alten Bazar von Izmir. Hier verbrachten wir den Nachmittag, besichtigten den Uhrenturm und machten eine Rallye durch den Bazar. Am späten Nachmittag trafen wir uns zum Döneressen an der Hisarönü Moschee und fuhren anschließend geschafft, aber glücklich zurück nach Akhisar. 

 

Am Freitag, den 26.04.2024 war unsere aufregende Reise leider schon wieder zu Ende. Fröhlich und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck flogen wir wieder zurück nach Hause.

 

Fotoserien

ERASMUS-Reise in die Türkei mit der 8b vom 22.04.-26.04.2024 (MO, 22. April 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 22. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen